Neue Bilder !

Ein Kleiner Rückblick

 

Nachdem ich am letzten Wochenende das „Grill-Wetter“ fotografisch festgehalten habe. Ging es diese Woche gleich weiter, und stand ganz im Zeichen von Auftrag und Stillleben. Meine Frau hat sich jetzt auch dazu entschieden einen eigenen Blog zu beginnen, mit dem klangvollen Namen „Wohlfühlzone“. Zum Einen glaube ich, um ihrer Lust am Schreiben und ihrem Mitteilungsbedürfnis zu frönen, und zum Anderen weil sie vielleicht gemerkt hat, dass ich manchmal in Gedanken abschweife, wenn sie mir aufgeregt über eine neues Rezept erzählt. Obwohl das NIE der Fall ist ;-) Hierzu bat sie mich jedenfalls ein Titelfoto für die Homepage zu erstellen.

 

Mir kam das ganz gelegen. So konnte ich meine Fähigkeiten im Umgang mit Blitzen weiter vertiefen. Denn eigentlich nutze ich bei meinen Portrait- und Menschenaufnahmen vorzugsweise das vorhandene Licht (available light), und helle gegebenenfalls mit einem Reflektor auf. Bei dem angedachte Bild sollte sich das Motiv jedoch von einem weißen Hintergrund abheben. Da ich aber natürlich keinen rein weißen Hintergrund besitze, habe ich das vorhandene Bettlaken einfach mit einem zweiten Blitz aufgehellt. Auch die Aufgabe eines Fotografen. In schwierigen Situationen eine Lösung finden. Aber das ist es auch, was mir Spass macht und mich immer wieder neue motiviert. Sich immer wieder mit neuen Situationen auseinander zu setzten und eine Lösung zu finden. Da kommt immer mein natürlicher Spieltrieb zum Vorschein.

 

Während ich mich also um den Hintergrund kümmerte, drapierte meine Frau den Rest. Anschließend noch das Hauptlicht richtig einstellen und los ging´s. Oben seht ihr das Ergebnis. Und da ich die Kamera schon in der Hand hatte, machte ich gleich auch noch ein schönes Profilbild. Hierbei hat sie sich dann für das linke entschieden. Ist auch ein sehr schönes Bild, das wirklich Gemütlichkeit und Wohlfühlen vermittelt.

 


 

Am nächsten Tag habe ich dann gleich auch noch ein neues Titelbild für mich selbst angefertigt, wenn ich schon mal dabei war ;-)

 

 

Das war´s erst mal wieder.

 

Bis bald.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0